Ich bin (fast) wieder da: Rückblick 2020

~ 2020 ~

Das war schon ein merkwürdiges Jahr. Nach einen gutem Anfang hat mich der große Backzutatenmangel im Frühjahr zurück zum Schreiben gebracht. Als es wieder etwas gab, aber keine richtigen Feste, habe ich mich mal in normalen Kuchen geübt (und das Schreiben wieder schleifen gelassen).

Es waren jetzt 2 Jahre Pause hier in denen ein riesen Rückstau an Torten entstanden ist, die ich noch alle mit euch teilen möchte. Viel ist seitdem hinter den Kulissen passiert. Ich bin endlich in einer Wohnung mit richtigem Backofen und mehr Platz in den Schränken, der mit Tortenkram gefüllt werden kann. Den 5. Bloggeburtstag hab ich glatt verpasst. Ich war mir sicher, dass er dieses Jahr wäre (war schon 2019). Wie die Zeit vergeht.

Allen die an ihren ersten Backergebnissen etwas verzweifeln kann ich sage, dass Übung tatsächlich den Meister macht. Am Anfang hab ichs nicht gemerkt, aber jetzt im Rückblick ist es deutlich. Wo ich früher noch freinehmen musste für Torten habe ich neulich eine super Motivtorte in 1,5 Tagen hingestellt. Schnell genug für eine Backshow ist das allerdings immer noch nicht.

Und hier 2020 im Schnellrückblick:

Collage aus verschiedenen Backsachen

Pläne für 2021: Ja, die sind irgendwie immer noch die gleichen. Endlich aufholen mit den Tortenbeiträgen. Und vielleicht nochmal so eine extra Beitragserie um meine Erfahrungen zu teilen. Die Fehler müssen andere dann schon nicht selber machen 😉

~ 2021 ~

Kuchenexperimente, Postwüste und Liebster Award: Rückblick 2017

~ 2017 ~

Schon wieder ein  Jahr vorbei. Es begann, wie immer, mit einem Kuchen für Oma und endete mit der Weihnachtstorte. Seit ich endlich einen Miniofen habe ist es hier etwas stiller geworden. Das Backen war mir wichtiger, als das Schreiben darüber. Deshalb wollte ich am Ende vom Jahr in Kurzform ein bisschen was davon nachholen.

Ich habe also ganz viele Rezepte für Kuchen und Füllungen getestet. Das nächste Mal, wenn ich etwas brauche, möchte ich einfach etwas aus der Schublade ziehen können. Unten sind Fotos mit ein paar Beispielen.
Rezeptentdeckung des Jahres: veganer Schokokuchen von EulesBakery (Chefkoch.de)
Kombination des Jahres: dunkle Schokolade + Gurke (inspiriert von foodpairing.com)vier unterschiedliche angeschnittene Kuchen und eine gebackene Rose aus Apfelscheiben

Außerdem  wurde ich von Jenni’s  & Tim’s Backzauber für den Liebster Award nominiert. Vielen Dank dafür und irgendwann bekomme ich sicher auch noch einen Post dazu zusammen 😉

Pläne für 2018: Nächstes Jahr muss ich erst mal die ganzen Kuchen vom letzten aberbeiten, vor allem das Highlight, die 4-stöckige Hochzeitstorte für meine Cousine. Zusätzlich überlege ich eine Serie zu Werkzeug rund um Fondanttorten zu schreiben. Was man sich wirklich zulegen sollte und was teuerer Schnickschnack ist.

~ 2018 ~

kleiner Rückblick: Ein halbes Jahr Kreativausbruch

Wie schnell die Zeit vergeht – schon ist es ein halbes Jahr her, dass ich mit dieser Seite angefangen habe. Es ist seitdem so viel passiert. Erst einmal ein großes Danke an alle – fürs Klicken, Liken, Kommentieren und Folgen!

Seit dem 15.November gab es fast 1500 Aufrufe aus 10 Ländern. Der meistgeklickte Beitrag ist Kreatives Geldgeschenk: Angelspiel. Mit 9 Likes ist bunte Blümchen-Geburtstagstorte der beliebteste Beitrag, gefolgt von meinen anderen Motivkuchen. Und über was ich mich am meisten freue sind die 10 Follower.

Mich interessiert deine Meinung. Was hat dir gefallen, von was würdest du gern mehr sehn, was ist dein Lieblingbeitrag, was wünscht du dir?