KunstKiste

Kreatives aus Bits und Bytes

 

Fotografie

Als ich klein war stand ich am liebsten vor der Kamera. Seit ich 8 bin steh ich dahinter – anfangs noch analog, seit 2006 digital und seit 2012 profimäßig mit Spiegelreflex.

Animationskurzfilme

Fotografiert hab ich ja schon, da war der Schritt zum Stop-Motion-Film nicht mehr weit. Durch ein Schulprojekt von mir und ein Projekt für Kunst von meinem Bruder bin ich damit in Kontakt gekommen. Am liebsten mache ich Brickfilme, also Animation mit LEGO, weil man durch die Gelenke der Figuren und und die Untergrundplatten eine große Kontrolle über die Bewegungen hat.

Pixelkunst

Ende 2009 habe ich mit Pixelkunst angefangen. Ursprünglich, weil ich fand, dass meine Zeichnungen nicht öffentlichkeitstauglich sind. Wie sehr meine Bildchen beendruckt haben, hat mich stark überrascht.

 

Es heißt zwar „Kreatives aus Bits und Bytes“, aber ich habe eigentlich auch mit fast allen Materialien und Methoden schon gearbeitet. Die Kategorien oben sind meine Schwerpunkte (mit den besten Ergebnissen). Vielleicht zeige ich hier auch mal was anderes.

deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s