Kleine Fondantkunde: Konsistenz

verschiedene Logos von FondantmarkenAuf der Suche nach dem perfekten Fondant habe ich bei meinen Torten verschiedenste Marken getestet und dabei viel dazugelernt. Meine Erfahrungen habe ich festgehalten und möchte das Wissen teilen. Ich habe bisher 13 verschiedene Marken getestet. Diese Woche geht’s um Konsistenz.

Marken -+- Geschmack -+- Konsistenz -+- Farben -+- Testergebnis

Von felsenfest bis butterweich

Schon bei meinem ersten Erlebnis mit Fondant habe ich zwei ganz verschiedene Sorten gehabt. Die eine war so hart, dass ich dachte wir kriegen das nie geknetet, und der andere war super (gut, mit heutiger Erfahrung etwas fest). Einige sind auch so weich, dass sie beim Aufrollen reißen. Wenn man allerdings frischen Fondant schon am Anfang nur mit dem scharfen Messer schneiden kann, dann kanns nur schlimmer werden 😉

Natürlich ist Rollfondant eigentlich hauptsächlich für Tortenüberzüge gedacht, während Modellierfondant für Figuren und Blütenpaste für Zuckerblumen ist. Doch ich habe herausgefunden, dass man fast alles auch mit Rollfondant machen kann, wenn man weiß mit welchem.
Zum Eindecken eignet sich weicher, elastischer Fondant. Man kann ihn gut ausrollen und er reißt leicht. Auch sollte er lange genug feucht bleiben damit man Zeit hat alle Falten glatt zu streichen.
Zum Modellieren sollte er etwas fester sein. So ist die Figur stabiler und trocknet schneller.
Für meine Zuckerrosen nehme ich immer den „Allrounder“ Günthart. Der ist weich genug um ihn super dünn auszurollen und stabil genug, dass die Blume nicht gleicht „welkt“.

Konsistenz verändern

Man muss die Konsistenz von Fondant nicht hinnehmen. Es gibt viele Tricks, von denen ich noch nicht alle selbst ausprobiert habe. Wer noch mehr kennt, gerne unten in die Kommentare.

weich machen

  • etwas Wasser/Glycerin/Palmin soft unterkneten
  • mit weicherem Fondant verkneten
  • dünn mit Wasser einstreichen und in Folie verpackt einwirken lassen
  • kurz in die Mikrowelle (z.B. 10 sek bei 450W, kommt auf die Menge an)
    wirkt nur kurz und trocknet auf Dauer aus
  • mit flüssigen Farben einfärben

Vorsicht bei warmen Händen, da kann weicher Fondant schnell klebrig werden. Auch heiße Sommertage tun Fondant nicht gut.

festigen

  • Stärke/Puderzucker unterkneten
    Wer viel Puderzucker/Stärke beim Kneten oder Ausrollen verwendet damit der Fondant nicht klebt, muss bedenken, dass dadurch hart wird.
  • mit festerem Fondant verkneten
  • antrockenen lassen

Wenn nichts mehr hilft, kann man auch die Probleme kreativ in das Design der Torte einbauen.

Mindestens haltbar bis

Der Hauptbestandteil von Fondant ist Zucker. Zucker wird nicht schlecht. Der Hinweis auf die Haltbarkeit ist vor allem für die Konsistenz. Angebrochener Fondant kann schnell eintrocknen. Während dem Dekorieren sollte man deswegen immer alles gleich wieder einpacken. Oft wird als Lagerbedingungen kühl und trocken empfohlen. In meinem Kühlschrank ist allerdings kein Platz, deshalb lagert mein Fondant vor allem trocken und luftdicht verpackt. Und mit dicht meine ich wirklich dicht: die angebrochene Verpackung in Frischhaltefolie wickeln und das Ganze in eine dichte Dose (am besten wasserdicht).

Konsistenzvergleich

Marke allg. Konsistenz Ausrollen Torte eindecken Modellieren Haltbarkeit (offen)
Deco Fun fest ok schlecht, inzwischen unrettbar zäh
DekoBack weich, elastisch sehr gut trocknet zu schnell aus, Falten bleiben
denke gut
gut
Dr. Oetker (Decke) sehr feucht, sehr weich sehr gut
denke schlecht
gut
FunCakes weich
Günthart mittel weich, elastisch sehr gut,
Nudelmaschinen geeignet
gut gut super, auch nach 1 Jahr noch weich
Kelmy mittel gut  ok gut ok, nach 1 1/2 Jahren noch zu verwenden
NanuNana sehr fest schlecht nicht geeignet ok schlecht, schon am selben Tag fast nicht mehr zu gebrauchen
Renshaw weich
RUF sehr weich, fluffig sehr gut ok eher schlecht gut
SweetArt mittel gut
denke gut
ok
Sweet Choice weich, kein Zusammenhalt ok schlecht
denke schlecht
gut
Tasty Me mittel weich  – ok
Xenos Noname  fest schlecht schlecht ok

 

Mit welchem Fondant arbeitest du am liebsten? Welcher geht dir auf den Keks?

 


Die Artikel dieser Reihe sind nicht gesponsort und geben meine Meinung und Erfahrungen wider.
Advertisements

deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s